Was ist der Unterschied zwischen ASL und AGL
ASL (Adapter-Standardlagerung) besteht aus zwei Lochteilen, die mit einem Vierkantstift und zwei Kunststoffadaptern verbunden werden.
Diese Lagerung eignet sich für normale Innentüren mit geringer bis mittlerer Nutzung.

AGL (Ausgleichslagerung) besteht aus einem fest verbundenen Stiftlochteil und einem Lochteil, welches mit einem Edelstahl-Adapter verbaut wird.
Dadurch entfällt auf der Außenseite der Tür die Madenschraube, und somit auch die Manipulationsgefahr.
Des Weiteren ist hier ein stärkerer Hochhaltemechanismus verbaut, welcher dauerhaft das Absenken des Türdrückers verhindert.